Gut zu wissen
Startseite
Klarstellung eines Irrtums
Wirklich säurearme Ernährung
Das Buch
Kontakt / Impressum
 

Wirklich säurearme Ernährung - aus fundiertem Erfahrungswissen

Zeigen sich die Symptome chronisch überlasteter Verdauungs- und Ausscheidungsorgane wie Überreaktionen der Schleimhäute, Ekzeme, Entzündungen und Schmerzzustände bis hin zu Missempfindungen wie Ohrgeräusche, Hyperaktivität, Abgeschlagenheit, Angstzustände, depressive Verstimmung und noch mehr,...


...macht es keinen Sinn, nur das einzelne Nahrungsmittel mit seinen Inhaltsstoffen zu betrachten!...

...Ausschlaggebend ist hier, wie viel die Menschen insgesamt mit ihrer tagtäglichen Nahrung an synthetischen und natürlichen Inhaltsstoffen aufnehmen!...

...Nach diesem üblen Cocktail verlangen die Verdauungs- und Ausscheidungsorgane (Stoffwechsel) ganz sicher nicht. Trotzdem wird er ihnen  immer wieder aufgenötigt!

Aus der praktischen Erfahrung (seit 1986) sind für Betroffene mit überlastetem Verdauungssystem viele Nahrungsmittel als unverträglich zu bezeichnen, weil sie immer noch mehr zur Stoffwechselüberlastung beitragen.

(Wirklich) säurearme Ernährung bringt hier die gewünschte Entlastung!
(Wirklich) säurearme Ernährung zeichnet sich aus durch ihre klassische Einfachheit! Das macht sie zur gesunden - weil verträglichen - Ernährung für die Betroffenen.





"Krankheiten (chronische Leiden) befallen uns nicht aus heiterem Himmel,
sondern entwickeln sich aus täglichen kleinen Fehltritten wider die Natur.
Und wenn sich diese gehäuft haben, brechen diese scheinbar auf einmal hervor."
                           

                                                               Hippokrates (460-377 v. Chr.)